Einladung: Am Tag der Stiftungen hinter die Kulissen schauen

Im Kunsthaus Kannen auf dem Gelände der Alexianer GmbH in Münster können Interessierte am Tag der Stiftungen (1. Oktober 2016) die Stiftung der Alexianerbrüder kennenlernen und sich über das Stiftungswesen im Allgemeinen informieren.

Von einer "Stiftung" hat wohl jeder schon einmal gehört. Doch was ist das genau? Was macht eine Stiftung aus? Am Tag der Stiftungen, 1. Oktober 2016, können Interessierte einen Einblick in das Stiftungswesen bekommen und die Stiftung der Alexianerbrüder unmittelbar kennenlernen. Ab 13:30 Uhr besteht die Möglichkeit sich im Kunsthaus Kannen der Alexianer Münster GmbH zu informieren und mit Stiftungsvertretern und Stiftungsexperten ins Gespräch zu kommen. Das Besondere an diesem Tag ist ein Blick hinter die Kulissen der vielfältigen Projekte auf dem Geländer der Alexianer Münster.

Das Christentum prägt seit Jahrhunderten das Welt- und Menschenbild unseres Landes und seiner Bürgerinnen und Bürger. Viele blicken auf ein erfülltes Leben zurück und möchten etwas von ihrem wirtschaftlichen Erfolg zurückgeben. In einer Stiftung  besteht die Möglichkeit, das eigene Vermögen langfristig zu bewahren und auf diese Weise auch immaterieller Werte in die Zukunft hineinzutragen.

Die Stiftung der Alexianerbrüder und das Stiftungsforum im Bistum Münster, laden zu einem informativen Nachmittag zum Thema Stiftungen ins Kunsthaus Kannen ein.

Unter anderem werden Führungen durch den Sinnespark der Alexianer oder zur Therapie mit Pferden und eine Podiumsdiskussion mit dem Titel "Engagement in und für Stiftungen" angeboten.
Das komplette Programm finden Sie baldmöglichst an dieser Stelle.

STIFTUNG DER ALEXIANERBRÜDER

Die Stiftung der Alexianerbrüder wurde 2013 von der Ordensgemeinschaft der Alexianerbrüder gegründet, um sich dauerhaft für Menschen am Rande der Gesellschaft einzusetzen. Zweck der Stiftung ist es, soziale Anliegen zu unterstützen. Das gilt für das öffentliche Gesundheitswesen, die Jugend-, Senioren- und Eingliederungshilfe sowie für die Wohlfahrtspflege.  

VERANSTALTUNGSORT

Kunsthaus Kannen
Alexianerweg 9
48163 Münster
Das Kunsthaus befindet sich auf dem Gelände der Alexianer Münster GmbH Parkmöglichkeiten befinden sich direkt vor dem Haus. Das Kunsthaus ist rollstuhlgerecht.

ANFAHRT

  • Mit dem Pkw aus Münster kommend:
    Über den Kappenberger Damm: stadtauswärts Richtung Amelsbüren fahren, nach ca. 12 km rechts auf den Alexianerweg abbiegen.
  • Über B 51: Am Autobahnkreuz Münster-Süd rechts halten und den Schildern A1 in Richtung Köln/Dortmund folgen, Ausfahrt Münster-Hiltrup nehmen, links auf den Kappenberger Damm einbiegen, nach ca. 1.000 Metern rechts auf den Alexianerweg abbiegen.
  • Mit dem Pkw von der A1 kommend:
    Ausfahrt Münster-Hiltrup nehmen, links auf den Kappenberger Damm einbiegen, nach ca. 1.000 Metern rechts auf den Alexianerweg abbiegen.
  • Mit der Bahn:
    Vom Hauptbahnhof Münster mit der Buslinie R7/41, Haltestelle Alexianer Krankenhaus.


HABEN SIE FRAGEN?

Bischöfliches Generalvikariat Münster
Eventmanagement
Domplatz 27
48143 Münster
Telefon: (0251) 495 1190
Telefax: (0251) 495 71190
E-Mail: veranstaltungen@bistum-muenster.de

DruckenSeite empfehlen

Fotogalerie vom Stiftungstag 2017

Fotogalerie der ersten Regionalveranstaltung in Kevelaer 2017

Fotogalerie vom Tag der Stiftungen 2016

 

Kontakt

Bistum Münster
Domplatz 27
48143 Münster
Telefon: 0251 495-354
Fax 0251 495-359
stiftungsforum@bistum-muenster.de

Initiatoren