Praktische Tipps zum Stiften und Fundraisen beim "Tag der Stiftungen"

In die Zukunft investieren und langfristig etwas bewegen – das ist der Antrieb vieler Stifter. Beim „Tag der Stiftungen“ am 6. Oktober informierten sich rund 40 Stifter und Experten aus Finanzen und Kirche über aktuelle Herausforderungen und Entwicklungen für Stiftungen. Gastgeber war die St.-Franziskus-Stiftung Münster, die vor 20 Jahren ....

»

Einladung: Tag der Stiftungen 2017

Am Freitag, 6. Oktober, ist es wieder soweit. Zum zweiten Mal lädt das Stiftungsforum im Bistum Münster alle Interessierten zum Tag der Stiftungen ein.
In diesem Jahr besteht die Möglichkeit die St. Franziskus Stiftung Münster näher kennenzulernen und hinter die Kulissen zu schauen ...                                                                                                                   

»

Fundraising – Workshop für Stiftungen

Wie funktioniert eigentlich strategisches Fundraising und wie wird es in der Praxis richtig umgesetzt?
Wie funktioniert das Management von Fundraisingprozessen und wie sehen die Erfolgsbedingungen aus?»

 

 

Forum gibt Einblick in die gemeinnützige Arbeit von Stiftungen

Der Blick auf die Landkarte, die im Eingangsbereich des Hotels Klostergarten in Kevelaer hing, erstaunte selbst manchen Experten: Dass es allein im Kreis Kleve mehr als 20 kirchliche Stiftungen gibt, hätten sie nicht gedacht. Daneben gibt es noch zahlreiche weitere, private Stiftungen, wie etwa die von Karl und Maria Kisters in Kleve. »

Erstes Stiftungsforum im Kreisdekanat Kleve

Wer das eigene Vermögen langfristig bewahren und auch immaterielle Werte in die Zukunft hineintragen möchte, kirchliches und gemeinnütziges Wirken unterstützen will, über eine testamentarische Verfügung nachdenkt oder einen bestimmten Zweck über die persönliche Unterstützung hinaus sichern will, dem bietet das erste Stiftungsforum im Kreisdekanat Kleve eine ...  » 

Stiften - eine aktuelle Aufgabe mit Herausforderungen und Zukunft

"Nur wer selbst brennt, kann Feuer in anderen entfachen!" Getreu diesem Augustinus-Zitat gehören nach Ansicht der Experten nach wie vor die Persönlichkeit und Leidenschaft des Stifters, eine überzeugende Idee, mittragende Menschen, aber auch kaufmännische Weitsicht und Transparenz zum Erfolgsrezept einer gut funktionierenden Stiftung. ...  » 

Einladung: Am Tag der Stiftungen hinter die Kulissen schauen

Von einer „Stiftung“ hat wohl jeder schon einmal gehört. Doch was ist das genau? Was macht eine Stiftung aus? Am Tag der Stiftungen, 1. Oktober 2016, können Interessierte einen Einblick in das Stiftungswesen bekommen und die Stiftung der Alexianerbrüder unmittelbar kennenlernen. Ab 13:30 Uhr besteht die Möglichkeit sich im Kunsthaus Kannen der Alexianer Münster GmbH zu informieren und . ... »

Kirchliche Stiftungen im Bistum tauschten sich bei Workshop aus

Stiftungen sind für viele Menschen eine interessante Art, langfristig abgesichert einen guten Zweck zu fördern. Allen, die sich für und in kirchlichen Stiftungen engagieren, steht das Stiftungsforum im Bistum Münster. »

Kirchliche Stiftungen beim Zweiten Stiftungstag Münster Westfalen

Stiftungstag.

Im Rahmen des Zweiten Stiftungstag Münster Westfalen am Samstag, den 05.04.2014, haben sich rund 1500 Interessierte auf den Markt der Stiftungen im Foyer des Regierungspräsidiums am Domplatz begeben, um sich über die Arbeit von 40 Stiftungen aus der Region Münster zu informieren.

»


Bistum Münster, Diözesancaritasverband und DKM veranstalten zweiten Stiftungstag im Bistum Münster

Zweiter Stiftungstag des Bistums Münster.

Zahlreiche Interessierte haben sich am 5. Oktober 2013 beim 2. Stiftungstag im Bistum Münster über Fragen zum Stiftungswesen informiert. Zusammen mit dem Caritasverband für die Diözese Münster und der Darlehnskasse Münster (DKM) hatte das Bistum auf den Überwasserkirchplatz in Münster eingeladen.

»


Stiftungsfonds der Caritas Recklinghausen hilft Kinder und Jugendlichen

Aktion Eine Million Sterne

Manchmal ist Not ganz alltäglich. Da braucht ein Kind Geld für eine Busfahrkarte, weil es sonst die Mutter nicht im Krankenhaus besuchen kann. Oder ein Jugendlicher kann sich nicht angemessen auf die Hausaufgaben konzentrieren, weil sich die Familie keinen Schreibtisch leisten kann und er am viel zu kleinen Tisch im Wohnzimmer hocken muss.

»


Helmut Linssen engagiert sich in Tenhumberg-Stiftung

Helmut Linssen.

Es sind im wahrsten Sinne des Wortes die Kleinsten, denen die Bischof Heinrich Tenhumberg-Stiftung hilft: Sie unterstützt schwangere Frauen in Not – zum einen finanziell und zum anderen, indem sie zum Kind ermutigt, Beratung fördert und so Perspektiven aufzeigt. Für diesen Zweck setzt sich auch Helmut Linssen ein.

»


Warum Ludger Laufmöller "stiften geht"

Ludger Laufmöller.

Stiftungen gibt es immer mehr, auch im Bistum Münster, und die meisten von ihnen widmen sich sozialen Anliegen. Da mutet der Zweck, den Ludger Laufmöller seiner Stiftung gegeben hat, eher außergewöhnlich an: Er gründete im Dezember 2005 die "Stiftung zur Förderung der Liturgie in St. Johannes Oelde".

»


Warum Monika Rüschenbeck "stiften geht"

Monika Rüschenbeck.

Monika Rüschenbeck fühlt sich "angestachelt": Wenn sie von behinderten Menschen erfährt, die nötige Unterstützung nicht bekommen, und von Angehörigen, die darum nicht kämpfen mögen oder können. "So etwas stachelt mich an, und deshalb mache ich das", sagt die Wadersloherin entschieden.

»

DruckenSeite empfehlen

Fotogalerie vom Stiftungstag 2017

Fotogalerie der ersten Regionalveranstaltung in Kevelaer 2017

Fotogalerie vom Tag der Stiftungen 2016

 

Kontakt

Bistum Münster
Domplatz 27
48143 Münster
Telefon: 0251 495-354
Fax 0251 495-359
stiftungsforum@bistum-muenster.de

Initiatoren